Living Wall – schöner Arbeiten bei Landefeld!

Seit kurzem bietet sich den Mitarbeitern bei Landefeld statt der grau in grau gehaltenen Werkshalle ein imposanter, grün gehaltener Anblick. Dieser besteht aus tropischen und subtropischen Pflanzen. Unsere Living Wall!


Auf einer Fläche von insgesamt 150 qm wurden Regal- und Wandflächen des Lagergebäudes vertikal begrünt, um so ein noch besseres und natürlich auch besonderes Betriebsklima zu schaffen.

Die Bepflanzung in unseren modernen Lagerhallen sorgt mit ihrer außergewöhnlichen Vielfalt buchstäblich für wachsende Begeisterung bei unseren Mitarbeitern. Unsere Living Wall bringt so ein Stück ursprüngliche Natur in den Arbeitsalltag bei Landefeld.

living wall vorherliving wall nachher

Das riesige Gestaltungspotential verleiht unseren Räumlichkeiten, den Charme einer grünen Oase und sorgt so für eine wohlige Atmosphäre am Arbeitsplatz, die den Betrachter durch den Wechsel von üppiger, farbenfroher bis hin zu ruhiger, zurückhaltender Bepflanzung in den Bann zieht.

Des weiteren wirkt sich der Effekt wie eine natürliche Klimaanlage, die durch die neue Pflanzenwelt entstanden ist, wohltuend und erfrischend auf die gesamte Umgebung aus. Sie sorgt für Kühlung in heißen Sommern und Luftbefeuchtung bei trockener Heizungsluft im Winter. Gesundheit und ein gutes Lebensgefühl sind die positiven Auswirkungen der neuen grünen Umgebung. Denn durch die neue Flora und Fauna bei Landefeld entsteht außerdem eine Staubreduktion und der Schall der lauten Förderbänder wird geschluckt. Dieses verbessert die Aufenthaltsqualität.

Living Wall fördert Umweltfreundlichkeit

Der Aspekt der Umweltfreundlichkeit, ohnehin ein großes Thema bei Landefeld, wurde auch hier beachtet. Durch die sparsame LED-Beleuchtung wird der Verbrauch von 20 KW auf 2 KW reduziert. Die Düngung und Bewässerung erfolgt automatisch und wird nur in der Anwachszeit von 3 – 6 Monaten  regelmäßig eingestellt.

Den Einfall für die vertikale Wandbegrünung brachte Mitgeschäftsführer Lars Landefeld aus den USA mit. Dort entdeckte er in viel kleinerer Form diese Art von Blickfang in einem Einkaufszentrum. Glücklicherweise blieb es nicht nur bei einer Idee die in der Schublade verschwindet. Im Gegenteil, daraus entwickelte sich ein Herzensprojekt der Geschäftsführung und dieses setzten sie tatkräftig um.

Stillstand bedeutet Rückschritt. Dieses gilt bei Landefeld nicht nur für Service und Produkte, sondern zudem auch bei dem Wohlfühlfaktor der Angestellten. Und so ist Landefeld demzufolge bemüht, seinen Mitarbeitern eine schöne und individuell gestaltete Arbeitsumgebung zu bieten. Denn schließlich verbringen wir einen Großteil unserer Lebenszeit in unseren Gebäuden.

Zu diesem Thema ist bereits in der HNA vom 09.10.2018 ein Artikel veröffentlicht sowie ein Beitrag am 28.12.2018 in RTL gesendet worden:

Beitrag Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung

Beitrag RTL vom 28.12.2018

RTL bei Landefeld

Lesen Sie außerdem alles zum Thema Healthy Living bei Landefeld hier!