Kamlock Kupplungen – Einfach und individuell einsetzbar!

Neben einer großen Auswahl an Industrieschläuchen, führen wir auch die verschiedensten Kupplungssysteme in unserem Programm. Suchen Sie ein einfaches und individuell einsetzbares System, mit dem Sie in Verbindung mit Schläuchen Flüssigkeiten, oder Feststoffe fördern können? Dann haben wir für Sie die passende Lösung. Die Kamlock bzw. Hebelarmkupplungen. Im folgenden Video erklärt Ihnen unser Experte die Funktionsweise der Kamlock Kupplungen sowie deren Einsatz und Vorteile!

Video Highlights:

0:20 Minuten: Kamlock Kupplungen weltweit genormt!
1:50 Minuten: Die unterschiedlichen Werkstoffe!
2:07 Minuten: Welche Dichtungen gibt es?
2:57 Minuten: Die Anwendungsbreiche des Kupplungssystems

Kamlock Kupplungen weltweit genormt!

Das Steckerprofil der Kamlock Kupplungen ist weltweit nach der amerikanischen Military Norm MIL-C-27487 genormt. Wenn man sich das System näher anschaut, ist dieses sehr selbsterklärend und darüber hinaus auch sehr schnell zu verarbeiten bzw. zu bedienen. Einfach den Stecker einstecken, Hebelarm runter drücken und schon ist eine Verbindung hergestellt! Auch die Größenbestimmung ist bei diesem System simpel. Hierbei wird einfach der vordere Steckerdurchmesser vor der Nut gemessen.

Die Bauformen wie beispielsweise die Kupplungsdose mit Außen- oder Innengewinde oder Stecker mit Kupplungstülle, unterliegen für den Bestellprozess einem einfachen Buchstabencode! Ergänzend zur Miltiary Norm gibt es die Kamlock Kupplungen auch noch nach EN 14420-7. Diese hat die DIN 2828 abgelöst.

Sie unterscheiden sich zu den bisherigen Kupplungen insoweit, als dass die DIN oder EN Qualität ein zylindrisches G-Gewinde als Innengewinde mit einer hinterlegten Dichtung hat. Im Vergleich dazu ist das RP-Gewinde dazu gefertigt worden, um ein konisches Außengewinde aufzunehmen. Ein massiver Unterscheid fällt bei den Kupplungssteckern mit Schlauchtülle auf.

Bei der Military Norm haben wir eine normal, gerippte Tülle, wohingegen die DIN EN Qualität über einen glatten Stutzen und einen Sicherungskragen verfügt. Dieser ermöglicht es uns, den Schlauch mit Klemmschalen einzubinden.

Unterschiedliche Werkstoffe für jede Anwendung!

Die Kamlock Kupplungen bekommen Sie selbstverständlich in den unterschiedlichsten Werkstoffen.

  • Aluminium
  • Messing
  • Edelstahl
  • PP Kunststoff (leicht)

Durch das einfache wechseln der Dichtungen haben Sie die Möglichkeit, die Kupplungen für die unterschiedlichsten Anwendungen einzusetzen.

Welche Dichtungen gibt es?

Auch die Dichtungen führen wir in diversen Ausführungen.

  • NBR
  • EPDM
  • FKM (Viton)
  • Hypalon

Zudem gibt es die Dichtungen in einem hochresistenten Kunststoff, dem Werkstoff PTFE. Hier gibt es allerdings einen kleinen Nachteil. PTFE ist kein Elastomere, sondern ein ziemlich fester Kunststoff, der sich nicht verformen lässt. Es wird zwar versucht über die Bauform, unter anderem mit Rillen, eine gewisse Elastizität zu erreichen. Aber es gibt auch teil- oder vollummantelte Dichtungen.

Der Vorteil hierbei ist, dass diese Dichtungen außen die Resistenz von PDFE besitzen, jedoch durch den Kern bestehend aus EPDM oder FKM eine Elastizität mitbringen. Dadurch ist es möglich einen leicht zu verschließenden Stecker besser anzupassen.

Anwendungsbereiche des Kupplungssystems!

Wir sehen das Kamlock Kupplungssystem weniger im Gas- oder Druckluftbereich. Dafür aber ganz klar bei Flüssigkeiten oder Feststoffen. Denn man verfügt bei diesem System über einen nahezu vollen Durchgang. Sowohl bei der Kupplungsmuffe, als auch im Kupplungsstecker.

Optional bieten wir zudem noch eine Sicherheitsausführung an. Bei der Sicherheitsausführung sind die Hebel bei den Kamlock Kupplungen in der Endlage durch eine Verriegelung zusätzlich gesichert.

Wir unterstützen Sie gerne!

Unser technisches Vertriebsteam unterstützt und berät Sie zudem gerne bei der Auswahl der geeigneten Kamlock Kupplungen für Ihre Anwendung!

Hier finden Sie die Artikel aus unserem Video!

Abonnieren Sie außerdem unseren YouTube-Kanal um kein Video zu verpassen!