Artikelgruppe

PTFE-Dichtband, höchste Qualität

Exemplarische Darstellung

Anwendung:

Gewindedichtband von extrem hoher Dichte für hochwertige Gewindeeindichtungen bis 690 bar (Flüssigkeiten max. 690 bar, Flüssigsauerstoff max. 300 bar, Gase max. 170 bar)

Temperaturbereich:

-240°C bis +260°C

Medien:

Luft, Wasser, Stickstoff, Gas, Propan, Butan, Ammoniak, Wasserstoff, Sauerstoff, Lösungsmittel, Säuren, Laugen, Kraftstoffe, Kältemittel, Dampf

Dichte:

ca. 100 g/m²

Zulassungen:

UL, MIL-T-27730A, FDA 21 CFR 177.1615, NSF H1 (Reg. 134016), BAM für Sauerstoff (max. 30 bar, max. +100°C)

Klasse:

GRp

Vorteile:

•Gewindeverbindung ist bis zu 90° nachstellbar,
•zugelassen für gasförmigen Sauerstoff,
•erfordert weniger Umwicklungen,
•Minimierung der Gefahr von Verstopfungen der Leitungen durch einen hohen Widerstand gegen Reißen und Brechen.

{{ $t('shop.all.dokumente') }}:

  • Katalogseite Atlas 9 (Seite 1010) atlas9_seiten/1010.pdf
    Dokumentation doku/dbtfl.pdf
    Sicherheitsdatenblatt sdb/sdb_db_tfl.pdf
    Richtig abdichten mit verschiedenen Teflonbändern
{{ $t('shop.display.artikelgruppe.mehr_informationen') }} {{ $t('shop.display.artikelgruppe.weniger_informationen') }}

{{ $t('shop.display.artikelgruppe.filtern') }}

{{ filter.Eigenschaft.EigenschaftName }}
{{ $t('shop.display.artikelgruppe.kein_eintrag') }}
PTFE-Dichtband, höchste Qualität:
{{ $t('shop.all.artikelgruppe_n_von_m_artikeln', { anzahlArtikelAngezeigt: anzahlArtikelAngezeigt, anzahlArtikelGesamt: anzahlArtikelGesamt} ) }}
{{ $t('shop.all.unverbindliche_richtwerte') }}
Zahlungsmöglichkeiten:
{{ $t('shop.all.spaetbestellservice') }}
{{ $t('shop.modules.navi.fruehbucher-spaetbestellhinweis.noch') }} {{ countdownAsString }}

{{ $t('shop.all.spaetbestellservice.hinweis') }}

{{ $t('shop.all.wochenendversand') }}
{{ $t('shop.modules.navi.fruehbucher-spaetbestellhinweis.noch') }} {{ countdownAsString }}

{{ $t('shop.all.wochenendversand.hinweis') }}

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte laden Sie die Seite neu und versuchen Sie es erneut.

  • {{ $t(error) }}