File not found

NAMUR-Magnetventile

NAMUR-Ventile (Magnetventile mit Schnittstelle nach NAMUR - VDE/VDI 3845) werden direkt auf doppeltwirkende pneumatische Drehantriebe / einfachwirkende pneumatische Drehantriebe aufgesetzt. Zwischen Ventil und Antrieb können spezielle NAMUR-Adapterplatten montiert werden um z.B. Öffnungs- oder Schließgeschwindigkeiten einzustellen. Die Abluft kann bei 5/2-Wege NAMUR-Ventilen auch per Drosselschalldämpfer gedrosselt werden. Sollen die Drehgeschwindigkeiten bei einfachwirkenden Drehantrieben eingestellt werden, so ist das Verwenden einer Drosselplatte sinnvoll. Das höchst zuverlässige Airtec KN-Ventil hat sich seit Jahren als "der Standard" in der Armaturenautomation etabliert. Weitere NAMUR-Ventile liefern wir von Festo, Aventics, YPC oder aus unserer Eco-Line.