Kolbenstangenlose Zylinder (Linearzylinder) und deren Funktionsweise!

Zylinder die keine Kolbenstange besitzen und trotzdem eine Linearbewegung ausführen. Sie fragen sich wie das geht? Ganz einfach, mit unseren kolbenstangenlosen Zylindern (LZ-Zylindern). Man nennt sie in der Praxis auch Linearantriebe. Und diese bringen den ein oder anderen Vorteil mit sich. Beispielsweise kann durch diese Bauart eine gleichbleibende Kraft aufgenommen werden und außerdem entfällt die Gefahr des Knickens, die sogenannte Knicklast der Kolbenstange komplett. Weitere spannende Informationen und Erläuterungen sehen Sie im folgenden Video!



Welche Vorteile haben kolbenstangenlose Zylinder bzw. Linearzylinder?

Ein nicht unerheblicher Vorteil dieser Pneumatikzylinder-Bauarten ist die vergleichsweise geringe Einbaulänge. Darüber hinaus sind sie in der Einbaulage und Druckluftversorgung völlig beliebig. Das bedeutet, dass die Zylinderböden dementsprechend mit Versorgungsbohrungen versehen sind. Wir liefern den Zylinder zusätzlich mit den entsprechenden Verschlussstopfen. Dadurch haben Sie die Wahl, ob Sie den Zylinder beispielsweise von unten mit Druckluft versorgen oder über die im Zylinderrohr verlaufenden Kanäle. Auch der Vor- und Rückhub ist von einer Kolbenseite möglich.

Unsere Baureihe der kolbenlosen Zylinder im Vergleich zu herkömmlichen Kolbenzylindern im Überblick:

  • Kürzere Bauform als herkömmliche Zylinder mit Kolbenstange.
  • Gleichbleibender Kraftaufnahme da keine Knicklast auf die Kolbenstange.
  • Beliebig in der Einbaulage.

Den Aufbau der kolbenstangenlosen Zylinder im Detail erklären wir Ihnen im Video anhand einer Grafik, aber auch an einem auseinander gebauten Kolben mit Schlitten. Hier sieht man ebenfalls das innere und äußere Dichtband.

Unsere Zylinderserie LZ zeichnen sich durch eine besonders geringe Lektagerate aus!

Zudem stellen wir Ihnen alle in unserem Sortiment vorhanden Baureihen vor. Das umfasst die Baureihen:

  • LZ Standardausführung
  • LZF Kolben mit Einfachführung
  • LZFF Kolben mit Zweifachführung
  • LZK Baureihe mit kurzer Bauform

Unser Experte erklärt die unterschiedlichen Führungsarten, wozu diese benötigt werden, wann der Standardzylinder nicht mehr ausreicht und wie die Kraft auf den Schlitten übertragen wird. Sie finden hier in unserem Katalog oder unter www.landefeld.de die zulässigen Kräfte die ein LZ-Zylinder aufnehmen kann. Wir sind Ihnen aber auch jederzeit bei einer Auslegung behilflich und beraten Sie gern.

Bei hoher Geschwindigkeit oder Masse empfehlen wir Ihnen die zusätzliche Verwendung von Industriestoßdämpfern. Die bewegte Masse wird dadurch entsprechend gebremst, was Vibrationen und Verschleiß mindert.

Alle Linearzylinder sind darüber hinaus mit einem Magnetkolben versehen, die durch einen in der T-Nut positioniertem Zylinderschalter beliebig abfragen kann.

Als besonderes Extra fertigen wir Sonderhübe direkt inhouse hier in Kassel. Dies geschieht in der Regel in 2 – 3 Werktagen, kann aber auch bei Expressaufträgen am gleichen Tag für Sie erledigt werden.

Unser technisches Vertriebsteam unterstützt Sie gerne bei der Auswahl des geeigneten Zylinders für Ihre Anwendung.

Hier finden Sie die Artikel aus unserem Video:

Sie erhalten darüber hinaus eine riesige Auswahl an weiteren pneumatischen, sowie hydraulischen Bauteilen und Elementen in unserem Online-Shop.

Abonnieren Sie außerdem unseren YouTube-Kanal um dementsprechend kein Video zu verpassen!